Dersenow MV.de

Wer träumt nicht von den eigenen vier Wänden? Ohne Miete, ohne nervige Nachbarn und mit viel Platz für eigene Ideen? Rund 96% aller Mieter träumen davon, irgendwann einmal in einem Eigenheim wohnen zu können. Etwa 15 Millionen haben sich diesen Traum bereits erfüllt. Tendenz steigend. Doch hat man sich erst einmal dazu entschlossen, in ein Eigenheim zu investieren, steht bereits die nächste Gretchenfrage ins Haus: Bauen oder Kaufen?

Was ist billiger: Hauskauf oder Hausbau?

Auf den ersten Blick meinen viele, dass der Hauskauf deutlich günstiger ist. Doch in der Regel kann sich dieser erste Eindruck nicht bestätigen. Zwar ist der Anschaffungspreis meist günstiger als bei einem Hausbau. Doch die Renovierungs- und Umbaukosten, die bei einem "gebrauchten" Haus anfallen, schlagen mit vielen tausend Euro zu buche. Geld, das man bei einem Hausbau nicht in die Hand nehmen muss, da man hier von vorne herein seine Vorstellungen und Wünsche von einem perfekten Eigenheim realisieren kann. Denn diese können bereits beim Bau berücksichtigt werden.

Dagegen kauft man bei einem Hauskauf die Wünsche und Vorstellungen der Vorbesitzer. Diese dann an die Eigenen anzupassen, ist mit viel Zeit, Fantasie und Geld verbunden. Das geht bereits bei den Fenstern los. Nicht jeder mag weiße Plastikfenster. Ein Austausch allerdings kostet. Anders beim Hausbau. Hier kann ein individueller Fensterbau von Anfang an geplant und berücksichtigt werden.

Der individuelle Wohnraum

Baut man ein Haus, so kann man dieses ganz seinen individuellen Wünschen anpassen. Eine große oder kleine Küche, 2 oder 5 Kinderzimmer, ein Arbeitszimmer im Untergeschoss. Und auch die Ausstattung des Hauses kann von der Bodenplatte bis zur Dachpfanne individuell geplant werden. So schafft man beim Hausbau einen Wohn(t)raum, der perfekt auf den Eigenheimbesitzer zugeschnitten ist.

Gerade der Fensterbau bringt immer wieder unterschiedliche Geschmäcker zum Vorschein. Während der eine große Flächenfenster wünscht, mag der andere kleine und detailreiche Fenster. Beim Hausbau ist ein individueller Fensterbau möglich, der auch hier jeden Wunsch von vorne herein erfüllen sollte.

Aus diesem Grund ist es immer preiswerter und besser, selbst zu bauen, als ein fertiges und gebrauchtes Haus zu kaufen. Die Umbauarbeiten fallen so weg, was wiederum viel Geld und Zeit beim neuen Eigenheimbesitzer spart.

Von Dersenow-mv.de

(Anzeige) dersenow-mv.de kaufen hier können Sie weitere Informationen einsehen.